Weihnachtsbrief 2017

Erstellt am Dienstag, 19. Dezember 2017

2017 Lisa-Marie WeihnachtsbildLiebe Marienschulfamilie,

das nun zu Ende gehende Jahr 2017 war für unsere Marienschulgemeinde ein besonders ereignisreiches:

Mit einem bunten Strauß verschiedenster Veranstaltungen, die beeindruckend die lebendige Vielfalt unserer Schule widergespiegelt haben, haben wir die zweite Hälfte des Jubiläumsschuljahres begangen. Das dreifache Jubiläum – 120 Jahre Marienschule als katholische Schule in Lippstadt, 50 Jahre Marienschule am Schulstandort Lipperbruch und der 200. Geburtstag Pauline von Mallinckrodts - haben wir mit einem Schulfest und Ehemaligentreffen beschlossen, bei dem wir mit unseren Schülerinnen und Schülern, den Eltern, den Lehrerinnen und Lehrern und vielen Ehemaligen unserer Marienschule gefeiert haben. Mein herzlicher Dank richtet sich an alle, Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Schülerinnen und Schüler, aber auch alle Freunde, Förderer und Partner, die mit ihrem so außerordentlichen Engagement zum Gelingen dieser eindrucksvollen Veranstaltungen beigetragen haben.

Pünktlich zum Jubiläum haben auch die Qualitätsprüfer des Erzbistums Paderborn und der Bezirksregierung Arnsberg in diesem Jahr zum zweiten Mal unsere Schule genau unter die Lupe genommen und uns ein ausführliches Feedback über die Stärken unserer Schule gegeben und auch über Bereiche, in denen wir unsere Arbeit im Prozess der weiteren Schul- und Unterrichtsentwicklung noch verbessern können. Gerade auch in den gewählten Schwerpunkten der Analyse „Umgang mit Vielfalt“ und „Zusammen leben, lernen und arbeiten aus christlicher Perspektive“ wurden unserem Gymnasium überzeugende Stärken bestätigt. So hoben die Qualitätsprüfer hervor, dass die Entwicklung personaler Kompetenzen, die aktive Mitgestaltung des Schullebens durch alle Beteiligten, die hohe Identifikation aller Beteiligten, das wirksame Beratungskonzept, der gut funktionierende Informationsfluss, das lernförderliche Unterrichtsklima und ein qualitätsorientiertes Schulentwicklungsteam die Marienschule auszeichnen. Hervorgehoben wurden auch die Förderung besonderer Begabungen und Interessen und ein hervorragendes Mentorensystem. Auf besonderes Interesse stieß dabei zudem das IndiF-Konzept aus unterstützender und Begabungsförderung, mit dem wir unseren Schwerpunkt im Bereich der individuellen Förderung neu aufgestellt haben. Dieses Ergebnis ist ein großer gemeinsamer Erfolg!

Ein besonderes wichtiges Ereignis in diesem Jahr war auch die Rezertifizierung mit dem BerufswahlSIEGEL NRW, dem einzigen bundesweit anerkannten Zertifikat für hervorragende Arbeit im Bereich Studien- und Berufswahlorientierung. Insbesondere die Auszeichnung unserer Marienschule als SIEGEL-Botschafterschule 2017 aufgrund herausragender Arbeit im Bereich der Schule-Wirtschaft-Kooperation hat uns stolz gemacht. Ein ganz herzliches Dankeschön an unsere Stubos sowie alle außerschulischen Partner, die sich für dieses Ziel so engagiert und erfolgreich eingesetzt hat!

Ich möchte mich darüber hinaus ganz herzlich bei allen bedanken, die unsere Marienschule im nun zu Ende gehenden Jahr begleitet haben: bei den vielen Kolleginnen und Kollegen, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sei es im Sekretariat, im MarienSchulcafé oder in der Nachmittagsbetreuung, Sie alle haben sich über das normale Maß für unsere Schule und unsere Schülerinnen und Schüler eingesetzt haben, bei den vielen Eltern, die sich in den Klassen und den Gremien der Schule, aber auch im Schulleben, etwa im MarienSchulcafé, im Förderverein oder bei Marie@it, engagieren, bei den Freunden und Förderern unserer Schule, die Sie unsere Arbeit in vielen Bereichen durch Ihr Engagement unterstützt, erleichtert und Vieles auch erst möglich gemacht haben. Ihnen allen ein herzliches Dankeschön für das Vertrauen, die konstruktive Zusammenarbeit und die vielen bereichernden Begegnungen!

Mit dem Jahr 2018 liegt nun auch ein Jahr des Neubeginns vor uns: Ab dem Schuljahr 2018/2019 werden unsere neuen Marienschüler ab Klasse 5 ihren Weg zum Abitur in neun Jahren gehen. Mit dem Aufbaugymnasium haben wir in diesem Kontext bereits gute Erfahrungen sammeln können. Jetzt heißt es, gemeinsam neue Wege zu gehen!

Ihnen und Euch allen wünsche ich eine gesegnete Weihnachtszeit und erholsame Ferien! Möge der Zuspruch der Weihnachtsbotschaft uns alle durch ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018 tragen!

Ute van der Wal, Schulleiterin

2017 Lisa-Marie Weihnachtsbild

 

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates