Aktionstag Religion in der Fastenzeit

Aktionsnachmittag Religion

Aktionstag Religion in der Fastenzeit

Religion auf andere Art erleben konnten 80 Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern in der Marienschule. Bewegungsspiele, ein Labyrinth, Bastelaktionen und vieles mehr erwartete die Fünftklässler auch in diesem Jahr wieder an der Marienschule.

Der religiöse Aktionsnachmittag in der Fastenzeit geht auf einen Vorschlag der Elterngruppe zurück, die sich im Rahmen des religiösen Schulprogramms engagiert, und wird von ihr auch wesentlich mitgetragen. Schon im Vorfeld hatten Koordinatorin Sr. Renate Rautenbach und Schulseelsorgerin Beate Sulk-Clasen mit dreißig Eltern verschiedene Stationen geplant und gestaltet. In Form eines Weges mit zehn Stationen wurden die Schülerinnen und Schüler ermuntert, sich mit dem Thema Religion auf verschiedene Weise zu beschäftigen. Dabei reichte die Spannbreite der Angebote von besinnlicher Fantasiereise, einem Labyrinth-Kreuzweg sowie kreativem Gestalten eines Kreuzes aus bunten, in Beton eingelegten Steinen über das Gestalten von Osterkerzen und einem Schutzengel bis hin zu kooperativen Spielen, Denksportaufgaben und einer Bibelausstellung. Betreut wurden die Schülerinnen und Schüler an den Stationen von ihren Mentoren aus der Jahrgangsstufe EF sowie ihren Klassenlehrern, während Eltern das meditative Angebot wahrnehmen konnten.

Ein besonderes Highlight war für die Anwesenden in diesem Jahr sicherlich der Ostergarten aus Lego im Forum der Schule, der in sieben Stationen die Geschichte von Tod und Auferstehung Jesu Christi mit den beliebten Bausteinen nachgestellt hat und die Besucher aller Altersklassen faszinierte, auch weil bei der Schlussstation jedem die Gelegenheit geboten wurde, selbst eine Lego-Figur zu bauen und diese auf eine große Platte zu Jesus zu stellen.

„Die vielen fröhlichen Gesichter zeigen, dass Religion Spaß machen kann!“, begeisterten sich Sr. Renate Rautenbach und Beate Sulk-Clasen mit Blick auf die Menge ausgefüllter Laufzettel und schlossen den Nachmittag mit der Heilungsgeschichte des blinden Bartimäus ab.

Aktionsnachmittag Religion
Aktionsnachmittag Religion



Zurück