Aktuelle Informationen zur Corona-Lage

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

zu erst einmal hoffen wir, dass es euch, Ihnen und den Familien gut geht.

Aufgrund der Entwicklungen seit Freitag möchten wir an dieser Stelle weitere Informationen für euch / Sie bereitstellen. Diese werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert bzw. ergänzt.

1) Betreuung am Montag und Dienstag: Schülerinnen und Schüler, für die Sie als Eltern keine Betreuungslösung gefunden haben, treffen sich bis 7:55 Uhr in der Eingangshalle. Wir werden situationsabhängig Kleingruppen einteilen und für eine Betreuung entsprechend eines Unterrichtsalltags sorgen.

2) Notbetreuung ab Mittwoch für Eltern in Schlüsselfunktion (Personal kritischer Infrastruktur): Bitte beachten Sie, dass auch für uns die Vorgaben des Schulministeriums und des Familienministeriums Gültigkeit haben. Daher benötigen wir bis Dienstag, 17.03.2020, 12 Uhr den nötigen Nachweis, dass beide Elternteile bzw. bei Alleinerziehende Sie selbst in einer Schlüsselfunktion tätig sind und nicht selbst die Betreuung regeln können. Dies kann per Mail oder telefonisch angezeigt werden. Weitere Informationen erfolgen in der persönlichen Absprache. Ein Nachweis des Arbeitgebers, dass eine Unabkömmlichkeit für das Funktionieren der kritischen Infrastruktur vorliegt, wird erwartet. (Für genaue Regelungen siehe die Leitlinie zum Personal kritischer Infrastruktur: https://www.mkffi.nrw/pressemitteilung/neue-leitlinie-bestimmt-personal-kritischer-infrastrukturen)

3) Sollten in Ihrer Familie Verdachtsfälle und Infektionen bzw. Kontakte zu Infizierten bestanden haben oder bestehen, erwarten wir eine telefonische Mitteilung oder eine Kontaktaufnahme per Mail (gymnasien@marienschule-lippstadt.de), um entsprechende Maßnahmen einleiten zu können.

4) Solltet ihr oder sollten Sie noch notwendige oder verderbliche Materialien oder Dinge in den Schließfächern oder Unterrichtsräumen haben, bieten wir folgende Möglichkeit zur Abholung an:

Dienstag, 17.03.2020 zwischen 9 Uhr und 12 Uhr kann das Schulgebäude über den Haupteingang oder den Schulhof betreten werden. Wir werden an den Türen Kontaktdaten der Besucher erfassen, um unserer Dokumentationspflicht nachzukommen. Bitte akzeptieren Sie, dass wir nur Kleingruppen von maximal fünf Personen ins Schulgebäude lassen. Bei Wartezeiten bitten wir den angeratenen Sicherheitsabstand des Infektionsschutzes zu beachten.

Außerhalb dieses Zeitfensters bleibt das Schulgebäude spätestens ab Mittwoch verschlossen, eine Klingel befindet sich am Haupteingang. Bitte kontaktieren Sie uns in der Regel im Vorfeld, bevor Sie sich zur Schule auf den Weg machen.

5) Weitere Informationen zur Organisation während der Aufhebung der Schulpflicht werden wir Montagmittag an dieser Stelle veröffentlichen und ggf. über den hausinternen Schulpflegschaftsnewsletter verbreiten.

Wir stehen vor einer außergewöhnlichen Situation, die wir mit Besonnenheit und Verantwortungsbewusstsein bewältigen wollen und werden.

Geben Sie auf sich Acht und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ute van der Wal

 




Zurück