Elternbrief zum Start nach den Herbstferien

Elternbrief zum Start nach den Herbstferien

Den Elternbrief als pdf finden Sie hier (bitte klicken).

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Herbstferien gehen zu Ende, am Montag starten wir in die nächste Etappe des Schuljahres. Ich hoffe Sie und ihr alle haben / habt gute Tage verbringen können und sind / seid gesund durch diese Zeit gekommen.

Wir alle nehmen momentan mit Sorge die steigenden Infektionszahlen wahr. Daher hat das Schulministerium für die Schulen im Land NRW festgelegt, dass ab Montag mindestens bis zu den Weihnachtsferien ab der 5. Klasse wieder eine Maskenpflicht nicht nur auf dem gesamten Schulgelände und im gesamte Gebäude sondern auch im Unterricht am festen Sitzplatz gilt. Wir kennen diese Situation ja bereits aus den ersten 14 Tagen des Schuljahres und sind gewiss, dass sie ein wichtiges Element darstellt, damit Präsenzunterricht angesichts des aktuellen Pandemiegeschehens weiterhin stattfinden kann. Bitte denken Sie /denkt daran, dass ausreichend Mund-Nasen-Schutze vorhanden sind, damit im Laufe des Schultages auch ein Tausch stattfinden kann.

Darüber hinaus wird – wie bereits angekündigt – das Lüften eine weiterhin große Rolle im Schulalltag spielen: Stoßlüften alle 20 Minuten für 5 Minuten und Dauerlüften in den Pausen sind die Maßgaben. Das bedeutet, dass es in diesen Lüftungszeiten im Klassenraum kalt werden kann. Daher ist den kühlen Temperaturen angemessene Kleidung unabdingbar. Bitte achten Sie als Eltern mit darauf, dass Ihr Kind entsprechend ausgestattet zur Schule kommt, damit es nicht frieren muss.

Aufgrund vieler Nachfragen: Es gibt zum jetzigen Zeitpunkt keine Einschränkungen für den Schulbesuch für alle Marienschülerinnen und -schüler, egal, wie hoch die Inzidenzzahlen in den einzelnen Wohnorten und Kreisen aktuell sind. Wir freuen uns, alle Montag wieder in der Schule begrüßen zu dürfen.

Aufgrund der aktuellen Infektionslage, die im größten Teil der Wohnorten aller unserer Schüler über 35, teilweise auch über 50 im Inzidenzwert liegt, muss der Start der MINT-AG, der Muscial-AG und der weiteren musikalischen AGs leider verschoben werden. Sobald es die Infektionslage zulässt, wird ein neuer Starttermin zentral bekanntgegeben.

Der Reiserückkehrerzettel, den jede Schülerin / jeder Schüler am Montag zwingend mitbringen muss, gilt selbstverständlich nur für Reisen ins Ausland, da es für innerdeutsche Risikogebiete keine Quarantänepflicht gibt.

Über die Änderungen der Regelungen vor der 1. Stunde habe ich Sie bereits vor den Herbstferien informiert.

Diese und alle weiteren Änderungen finden sich auch im aktualisierten Konzept für den Schulbetrieb unter Coronabedingungen (bitte klicken). Die aktuellen Änderungen sind grün gekennzeichnet. Ich bitte Sie und euch diese Regelungen vor Schulstart am Montag zur Kenntnis zu nehmen, damit wir gut starten können.

 

Ihnen und euch allen wünscht das gesamte Marienschulteam noch ein erholsames letztes Ferienwochenende!

Geben Sie auf sich / gebt auf euch acht und bleiben Sie / bleibt gesund!

 

Mit herbstlichen Grüßen aus der Marienschule

Ute van der Wal

 




Zurück