Gemeinschaftskunstwerk im MarienSchulcafé: „Vom Ich zum Wir“

Gemeinschaftskunstwerk 1

Gemeinschaftskunstwerk im MarienSchulcafé: „Vom Ich zum Wir“

Bunt und kreativ wurde es zuletzt in der Nachmittagsbetreuung, denn hier haben die Kinder ein Wandbild zu dem Thema „Vom Ich zum Wir“ gestaltet. Dabei bekam jeder der angehenden Künstler eine kleine leere Leinwand, die er ganz nach seinem eigenen Geschmack bemalen konnte. Vom Regenbogen über Fußbälle auf dem Sportplatz oder Sonnenuntergänge, die Fantasie der Kinder kannte keine Grenzen und im Nu verwandelten sich die „tabula rasa“ in farbenfrohe Kunstwerke. Eifrig und mit Begeisterung arbeiteten die Schüler innen und Schüler an ihren Gemälden, bis auch der letzte Pinselstrich seinen Platz gefunden hatte.

Das Besondere folgte allerdings erst nach der Fertigstellung der einzelnen Bilder:  Alle bemalten Leinwände wurden auf einer großen Bilderwand zusammengefügt, sodass ein großes Ganzes aus den kleinen Einzelbildern wurde. Groß war die Freude der Kinder, als sie sahen, wie wunderbar sich die einzelnen Bilder ergänzten, Farben ineinander flossen und Motive wiederkehrten.

Die jungen Maler sind sich einig: Zusammen haben sie aus ihren individuellen Bildern etwas Besonderes geschaffen. Ausgestellt wird das Exponat im MarienSchulcafé, sodass sich die Kinder beim Essen nicht nur kulinarisch, sondern auch künstlerisch kreativ von ihrem eigenen Schaffen inspirieren lassen können. Die zuständigen Betreuer Christiane Althoff und Lukas Langer sind beeindruckt von dem schöpferischen Tatendrang ihrer Schützlinge und freuen sich über das gelungene Ergebnis.

Gemeinschaftsbild 1
Gemeinschaftsbild 2
Gemeinschaftsbild 3



Zurück