Marienschule richtet Kreismeisterschaft im Badminton aus

Vize-Kreismeister!

Marienschule richtet Kreismeisterschaft im Badminton aus

Am Nikolaustag richtete die Marienschule nach langer Zeit wieder einmal eine Kreismeisterschaft aus. Das städtische Gymnasium Erwitte und das Gymnasium Schloß Overhagen folgten der Einladung für die Sportart Badminton in der WK II (Jahrgänge 2005-2002). In gemischten Teams mit jeweils drei oder vier Mädchen und Jungen wurden pro Begegnung sieben Partien ausgetragen.

Im ersten Duell zwischen der Marienschule und dem Erwitter Gymnasium setzten sich die Marienschüler deutlich gegen ihre Gegner durch. Sechs der sieben Partien konnten gewonnen werden.

Die zweite Spielrunde trugen das Erwitter Gymnasium und Schloß Overhagen gegeneinander aus. Als Sieger ging ohne Spiel- und Satzverlust Schloß Overhagen aus dem Duell hervor.

In der letzten Begegnung trafen die Mannschaften der Marienschule und Gymnasium Schloß Overhagen aufeinander. Dabei konnten viele spannende Spiele auch durch Mitschüler beobachtet werden. Besonders eines der beiden Herreneinzel war hart umkämpft und konnte von Tim Buckenthien im dritten Satz für das Team der Marienschule entschieden werden.

Mit einem 5:2 sicherte sich das Team des Schloß Overhagen den Kreismeistertitel.

Für die Marienschule spielten: Maike Rollmann, Sinah Bax, Stella Friese, Jan Spintig, Tim Buckenthien, Fabian Amsel, Lennard Aufermann

Wir gratulieren unserem Team zum Vize-Kreismeistertitel!

 




Zurück