Mentorinnen und Mentoren für verantwortungsvolle Aufgabe gerüstet

Mentorencoaching 2020

Mentorinnen und Mentoren für verantwortungsvolle Aufgabe gerüstet

Bereits im vergangenen Schuljahr hatten sich 14 motivierte Schülerinnen und Schüler dazu bereit erklärt, unsere neuen Sextaner in das erste Schuljahr auf der weiterführenden Schule zu begleiten. Um dieser vielfältigen, aber auch verantwortungsvollen Aufgabe besser gerecht werden zu können, durchlaufen die angehenden Mentorinnen und Mentoren alljährlich eine Schulung, die von der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) durchgeführt wird. Jedoch musste der Workshop aus den bekannten Gründen im Frühjahr ausfallen, konnte Anfang September dann aber erfreulicherweise nachgeholt werden. So entwickelte sich der Vormittag zu einem abwechslungsreichen Mix aus Theorie und Praxis, bei dem die Mentorinnen und Mentoren nicht nur ihre neue Rolle reflektierten, sondern auch lernten, Spiele und weitere Gruppenaktionen anzuleiten, Konfliktsituationen zu entschärfen oder ein Klassenprojekt zu planen und zu organisieren. Ein Highlight aus Sicht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war sicherlich das aktive Ausprobieren verschiedener Gruppenspiele. Das Fazit eines begeisterten Teilnehmers belegt, dass das Mentorencoaching ein voller Erfolg war:  „Ich habe damit gerechnet, dass wir in komprimierter Form Päda-LK bekommen, aber dass der Tag so praxisorientiert war, hätte ich nicht gedacht!“ Am Ende des Tages erhielten alle Mentorinnen und Mentoren ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung.




Zurück