Mathematik

 

Was macht das Fach aus?

Die Mathematik ist grundlegend für das Leben jedes Einzelnen. Ob bei alltäglichen Anwendungen wie dem Abzählen, dem Überschlag und der Prozentrechnung oder bei der Nutzung technischer Geräte wie Smartphones, Computer und Navigationsgeräte.

In der Schule benötigt man die Mathematik außerdem auch als Hilfsmittel in vielen anderen Fächern, vor allem in Physik, Chemie und Informatik.

Wir möchten unsere Schüler mit dem Handwerkszeug für das tägliche Leben ausstatten. Darüber hinaus geht es in der Oberstufe im Wesentlichen um die Vorbereitung auf das Abitur und die Studierfähigkeit.

Wann steht es auf dem Stundenplan?

Mathematik wird in jedem Schuljahr von Klasse 5 bis zum Abitur verpflichtend unterrichtet.

 

Welche Besonderheiten gibt es?

Wir führen in der Klasse 7 den wissenschaftlichen Taschenrechner ein. Bis dahin sollen die Schüler ihre Kopfrechenkenntnisse aus der Grundschule vertiefen.
Ab der Einführungsphase wird dann der Graphikrechner (GTR) eingeführt, der für das Abitur in NRW verbindlich ist.

In allen Jahrgangsstufen arbeiten wir darüber hinaus auch mit den Computerprogrammen Excel und GeoGebra.

 

Gibt es fachspezifische Wettbewerbe?

Bei mathematischen Wettbewerben sind unsere Schülerinnen und Schüler sehr aktiv. Gerade der Känguru-Wettbewerb erfreut sich großer Beliebtheit. Aber auch weitere Wettbewerbe wie die Mathematik-Olympiade werden von unseren Schülerinnen und Schülern erfolgreich gemeistert.

 

Gibt es Fachspezifische Exkursionen, Vorträge, Veranstaltungen?

Immer wieder machen sich unsere Schülerinnen und Schüler auf den Weg, die Mathematik auch außerschulisch zu erfahren, so etwa in der Ausstellung "Mathematik zum Anfassen".
 

 

Welches Schulbuch wird verwendet?

Gymnasium: Von Klasse 5 bis zum Abitur arbeiten wir mit dem Lambacher Schweizer, Klett.

Aufbaugymnasium: Von Klasse 7 bis 10 arbeiten wir mit dem Fundamente der Mathematik, Cornelsen.

 

Wer unterrichtet das Fach?

Folgende Kolleginnen und Kollegen unterrichten Mathematik an der Marienschule:

Frau Diewald, Herr Herting, Herr Hüster, Herr Kemper, Frau Kunst, Herr Marticke, Herr Dr. Meier, Frau Niggemeier, Herr Pellicciotta, Herr Potthoff, Frau Schlätker, Herr Schulte, Frau Suermann, Frau van der Wal

 

Mathematik zum Anfassen: Interaktive Experimente begeistern Fünftklässler

IMG 0945Am vergangenen Dienstag und Mittwoch ging es für unsere jüngsten Marienschülerinnen und Marienschüler zur Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ im Lippstädter Rathaus. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a, 5b, 5c und 5d ihr Geschick für mathematische und physikalische Sachverhalte in einer Vielzahl interaktiver Experimente unter Beweis stellen:

Weiterlesen...

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates