Von der Grundschule zum Gymnasium

 

An drei Projekttagen in der ersten Schulwoche der Klasse 5 erhalten die Schülerinnen und Schüler Raum und Zeit, zusammen mit ihren Klassenlehrern oder Klassenlehrerinnen die Schule zu erkunden, sich kennen zu lernen, erste Vereinbarungen zu treffen, den Klassenraum zu gestalten und als Gemeinschaft zusammenzuwachsen bzw. zusammen zu wachsen.

Unser Leitgedanke „Jedem Kind sein Gesicht“ beinhaltet auch, dass wir „über den eigenen Tellerrand schauen“ und versuchen, die Kinder dort abzuholen, wo sie gerade stehen. Um Methoden und Unterrichtsformen der Grundschule kennen zu lernen und in unsere Arbeit zu integrieren, besuchen wir in regelmäßigen Abständen unterschiedliche Grundschulen unseres schulischen Einzugsgebietes und nehmen an Workshops zu Fragen des Übergangs von der Grundschule zur weiterführenden Schule teil bzw. bieten diese an. Somit können wir auf den Kindern Bekanntes zurückgreifen und vorhandene Kompetenzen ausbauen. Darüber hinaus laden wir die ehemaligen Grundschulklassenlehrerinnen und -klassenlehrer der Kinder zu unseren Erprobungsstufenkonferenzen ein.

 

erprobung1

 

 

 

Unsere neuen 5er

16-17 Klassen 5

Herzlich Willkommen sagen wir allen neuen Marienschülern!

Weiterlesen...

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates