Erweiterte Schulleitung

 

Erweiterte Schulleitung

Da ein Einzelner der Gesamtverantwortung kaum angemessen gerecht werden kann, arbeitet die Schulleitung in einem Leitungsteam, der erweiterten Schulleitung. Sie setzt sich zusammen aus der letztendlich verantwortlichen Schulleiterin und ihrem Stellvertreter als dem engeren Leitungsteam sowie den Koordinatoren bzw. Koordinatorinnen für das Aufbaugymnasium, für die Erprobungsstufe, für die Mittelstufe und für die Oberstufe und für die Öffentlichkeitsarbeit.

ESL klein

 

Unsere Ziele und Aufgaben

Auf der Basis des Wissens um die Eigenheiten unseres Systems der Gymnasien und der Marienschule als Ganzer und eines gemeinsamen Grundkonsenses über unser katholisches Schulprofil steht das gemeinsame Tun für die Marienschule im Zentrum unserer Arbeit.

Wir verständigen uns über das Gesamtsystem, informieren und beraten uns über neue Entwicklungen, koordinieren den Schulalltag und beraten über Anregungen und Rückmeldungen von allen am Marienschulleben Beteiligten.

Wir setzen uns auseinander mit den Herausforderungen, die sich in den einzelnen Zuständigkeitsbereichen ergeben und für das Gesamtsystem von Bedeutung sind; beziehen diese aufeinander, beraten über entsprechende Planungen und entwickeln zielführende, möglichst gemeinsame Lösungen.

Wir initiieren Prozesse in den Gymnasien Marienschule und beraten über Schulentwicklungsfragen.

Wir beraten die Schulleiterin in Fragen der Personalentwicklung und in der Planung der Aktualisierung von Organigramm und Geschäftsverteilungsplan.

 

 

 IMG 0699  Auswahlbild 3  
Ute van der Wal Udo Potthoff  
Schulleiterin Stellvertretender Schulleiter  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
     
 detlef esl  Auswahlbild 4 Auswahlbild 6
Detlef Rediker Dietmar Hüster Tobias Herting
Koordination Erprobungsstufe Koordination Mittelstufe Koordination Oberstufe
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
     
 IAuswahlbild 5  Auswahl  
Tanja Schalkamp Gaby Ibing-Heinemann  
Koordination Aufbaugymnasium Koordination Öffentlichkeitsarbeit  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

 

Führungsverantwortung

Wir sind uns als erweiterter Schulleitung unserer Vorbildfunktion den Kolleginnen und Kollegen gegenüber und in der Schule bewusst und nehmen diese verantwortlich wahr und vertreten loyal die Leitungsentscheidungen nach außen. Um Rollenkonflikte zu vermeiden, erscheint uns eine gleichzeitige Mitgliedschaft in MAV und Lehrerrat nicht sinnvoll. Den Kolleginnen und Kollegen stehen wir beratend zur Seite.

Leitlinien der Zusammenarbeit

Wir verstehen uns in der erweiterten Schulleitung als Team. Unsere Zusammenarbeit ist geprägt von loyalem, offenem, vertrauensvollem und wertschätzendem Umgang und Austausch auch bei kontroversen Meinungen.

Wir rückversichern uns über unser gemeinsames Tun und stimmen unser Handeln aufeinander ab. Dabei geht es uns nie um die Profilierung des Einzelnen, sondern die Sachorientierung ist für uns oberstes Prinzip. Konstruktive Kritik ist uns willkommen.

Wir reflektieren und evaluieren regelmäßig unsere Arbeit. Dazu starten wir gemeinsam in jedes Schulhalbjahr und beenden das Schuljahr mit einer Abschlusssitzung. Wir wollen unser Tun im Rahmen geeigneter Maßnahmen, wie z. B. Supervision, professionalisieren.

Wir pflegen das Miteinander auch in regelmäßigen Treffen außerhalb von Schule.

Organisationsstruktur

Wir treffen uns in der erweiterten Schulleitung wöchentlich. Der Termin ist fester Bestandteil im Stundenplan. In dringenden Fällen tagen wir auch außer der Reihe.

Für jede Sitzung legen wir folgenden Ablauf fest: Nach einer Sammlung von aktuellen Entwicklungen aus den verschiedenen Aufgabenbereichen, werden die jeweiligen Tagesordnungspunkte festgelegt. Bei langfristigen Bearbeitungsschwerpunkten verabreden wir Tagesordnungspunkte auch im Vorfeld.

Wir protokollieren unsere Sitzungen in einem Ergebnisprotokoll, das nach Absprache ausformuliert wird. Die Inhalte unserer Sitzungen sind nicht öffentlich, über die Inhalte bewahren wir Stillschweigen. Wir sprechen fest ab, welche Entscheidungen veröffentlicht werden.

In einer Klausurtagung zum Ende des laufenden Schuljahres bereiten wir gemeinsam das neue Schuljahr vor.

 

powered by Joomla! and Joomla 1.7 Templates