Starten in Klasse 5

Starten in Klasse 5

Sehr geehrte Eltern der Viertklässler*innen,

aktuell überlegen Sie sicherlich, wie die schulische Laufbahn Ihres Kindes weitergehen soll, welche Schule nach dem Ende der Grundschulzeit die richtige für Ihr Kind ist.

Uns werden vielfach folgende Fragen gestellt:

  • Was bedeutet es für mein Kind, den schulischen Weg an einem Gymnasium zu gehen?
  • Was erwartet mein Kind dort?
  • Welche Voraussetzungen muss es mitbringen?
  • Wie sieht der gymnasiale Weg am Gymnasium Marienschule aus?
  • Was ist das Besondere an der MINT-Profilklasse der Marienschule?
  • Wie wird mein Kind am Gymnasium Marienschule gefördert?
  • Welche Noten muss mein Kind haben, um an der Marienschule starten zu können?
  • Was sind Anmeldevoraussetzungen für das Gymnasium Marienschule?
  • Was macht eigentlich die Marienschule aus?

Gerne beantworten wir Ihnen diese und alle Ihre weiteren Fragen und stehen Ihnen in der Entscheidung, ob unser Gymnasium die weiterführende Schule für Ihr Kind ist, beratend zur Seite.

Dazu möchten wir Ihnen das gymnasiale Angebot der Marienschule an unseren Tagen der offenen Marienschule vorstellen.

Wir wissen, dass die Entscheidung für die weiterführende Schule nicht immer leicht ist. Daher stehen wir Ihnen jederzeit – auch schon vor den Weihnachtsferien – für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Unserem Leitgedanken „Jedem Kind sein Gesicht“ folgend, steht für uns das Kind in seiner individuellen Situation im Mittelpunkt. Daher entscheiden nicht einzelne Noten über die Aufnahme in unser Gymnasium. Schüler*innen mit uneingeschränkter, aber auch mit eingeschränkter Gymnasialempfehlung bringen in der Regel gute Voraussetzungen für die gymnasiale Schullaufbahn mit.

Bei der Anmeldung führen wir ein Beratungsgespräch, bei dem wir auch Ihr Kind kennenlernen möchten.

Ute van der Wal

Schulleiterin




Zurück