Fachkonferenz Religion tagt in Paderborn

Fachkonferenz Religion tagt in Paderborn

Am Freitag, dem 04. September 2020, begab sich die Fachkonferenz Religion der Marienschule nach dem Unterricht auf den Weg ins Haus Immaculata, dem Tagungshaus der Schwestern der Christlichen Liebe im Zentrum Paderborns, um ihre traditionelle zweitägige Fachschaftstagung abzuhalten.

Am Nachmittag des 04.09. entführte der Alttestamentler und Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Bernhard Lang unsere Religionslehrerinnen und -lehrer in die Welt großer Literaten und stellte sein Buchprojekt Religion und Literatur in drei Jahrtausenden – Hundert Bücher vor. Zu den besprochenen Texten gehörten Werke von Joseph von Eichendorff und Voltaire, aber auch Albert Camus‘ existentialistischer Roman Die Pest, dessen Inhalt gerade heute wieder besonders aktuell ist.

Am Samstag konnte die Fachkonferenz Dr. Stefan Klug, den zuständigen Referenten für die Gymnasien aus der Abteilung Religionspädagogik der Schulabteilung des Erzbistums Paderborn, im Haus Immaculata begrüßen. Er arbeitete mit unserem Religionskollegium zum Themenbereich „Impulse und Materialien für den Religionsunterricht“. Einem kurzen Überblick zu den neuen Kernlehrplänen für die Sekundarstufe I des Gymnasiums für das Fach Katholische Religionslehre folgte ein Einblick in unterschiedliche aktuelle konfessionsübergreifende Unterrichtsmaterialien (Lehrbücher, Filme, Themenhefte), verbunden mit einer Internetrecherche zu unterschiedlichen religionspädagogischen Themenbereichen.

Die ehemalige Schulleiterin des Gymnasiums, Schwester Anna, ließ es sich nicht nehmen, das traditionelle Fachschaftsfoto zu schießen, um sich im Anschluss - natürlich mit Mund-Nase-Schutz - mit auf ein Erinnerungsfoto zu begeben.

FaKo KR ER



Zurück