MNU Schülerwettbewerb Physik

MNU Schülerwettbewerb Physik

MNU Schülerwettbewerb Physik

Im Rahmen der AG „Wettbewerbe in den Naturwissenschaften“, geleitet von Frau Rotthoff, nahmen zwei Schülerinnen der 7. Klassen am Bundesweiten Wettbewerb Physik, veranstaltet vom Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts, teil. Helen Vollmer und Karlotta Timm bearbeiteten in mehreren Wochen drei Aufgaben zu verschiedenen Themenbereichen der Physik.

Nach Einreichung der protokollierten Lösungen war erst einmal Warten angesagt. Dann die erlösende Nachricht: Die Mädchen haben den zweiten Platz erreicht und sind damit für die 2. Runde auf Landesebene zugelassen!

Wir gratulieren und drücken die Daumen, dass sie es unter die besten 30 schaffen und im Mai zum Bundesfinale nach Jena eingeladen werden!




Zurück