Vampire, Zombies, Giftspinnen – Halloweenparty verfinstert die Marienschule

Halloweenparty

Vampire, Zombies, Giftspinnen – Halloweenparty verfinstert die Marienschule

Gerne nahmen viele unserer Schülerinnen und Schüler aus der Unterstufe die Einladung der Multis aus der Q2 zur erstmalig stattfindenden Halloweenparty an.

Schauerlich schöne Gestalten tummelten sich in den verschiedenen Räumen:

Florian hatte das Kürbisschnitzen organisiert. Marie, Johanna und Randi leiteten das Fotoatelier, schauerliche Masken und Frisuren gab`s bei Jona und Lucie; Tanzunterricht organisierte und erteilte Jessi.

Das war alles sehr anstrengend und machte durstig und hungrig! Dagegen gab`s in der Bar „Bluttransfusion und Krötenschleim“ Popcorn, Nachos und Dip! Hier waren Celina, Yvonne und Mira am Start. „Süßes, sonst gibt`s Saures!“ war natürlich die Devise und so wurde alles mit Vampirgebissen, Gummischlangen und giftgrünen Schnüren dekoriert.

Alle fieberten natürlich auf das Finale hin - die Disco mit Kostümprämierung und fetziger Musik. Dank unserer coolen DJ´s Jonas, Frederik und Jerome, die natürlich auch die Technik an den Start gebracht hatten, rockten die kleinen „Monster“ die Turnhalle und präsentieren der strengen Jury auf dem Laufsteg - eingeübt von Laura - ihre Kostüme! „Eigentlich hätten wir 60 Preise verteilen müssen“, so die Jury, aber leider konnten nur zwei an die glücklichen Gewinner im Zombielook verliehen werden.

Ein herzliches Dankeschön richten die Organisatoren Frau Gremler-Niestegge und Herr Saveski an die Multis, auch an die neuen Damian, Hannah und Greta, die überall, wo helfende Hände nötig waren, zum Gelingen der Party beigetragen haben.

Resumeé: „Wenn es euch gefallen hat, lassen wir im nächsten Jahr wieder eine Party steigen!“

Halloweenparty 2
Halloweenparty 3



Zurück